KRANNICH SOLAR BLOG

global solar distribution
Gewerbespeicher sind voll im Trend

Gewerbespeicher sind voll im Trend

storage goes commercial – diesen Trend verzeichnen wir seit über einem Jahr, und spätestens seit der Intersolar ist klar, dass sich immer mehr Hersteller darauf einstellen.
Die große Frage dabei: Welche Anforderungen die Gewerbespeicher erfüllen und welche Fragen beim Endkundengespräch gestellt werden müssen?


Die Großspeicher sind nicht nur aufgrund der klassischen Funktionen wie der Bereitstellung von Energie spannend. Es sind vor Allem Zusatzleistungen wie Peak Shaving und Bereitstellung von Regelenergie, die den Einsatz von Großspeichern interessant machen und großes Einsparpotential bieten.


Wir wollen Euch hier drei Varianten im Vergleich vorstellen, denn für jeden Kunden und jede Herausforderung gibt es die passende Lösung!

Die Basis Variante

Die modulare Einsetzbarkeit der SMA Sunny Island in Kombination mit den Batterieherstellern BYD oder Axitec ist die schlichteste Variante, wenn das reine Bereitstellen und Speichern von Energie benötigt wird. Durch Clustern der Sunny Islands können die Systeme in beliebiger Größe hinsichtlich Lade- und Entladeleistung bzw. Kapazität dimensioniert werden.

 

 

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Energiekosten sofort und langfristig senken
  • Transparenz über die Optimierung der Energieflüsse
  • Unabhängigkeit vom Stromversorger durch Modelle der Eigenverbrauchsoptimierung

 

Die Fortgeschrittenen Variante

Der neue Energiespeicher von SMA soll vor Allem mit seiner „Time of Use Funktion“ , die es ermöglicht, Lastspitzen zu kappen, Stromkosten sparen. Durch den gezielten Einsatz der Batterie-Energie z.B. bei Hochtarifen oder kurzfristig benötigter Spitzenleistung werden hohe Tarife der Stromversorger einfach umgangen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Eigenverbrauchserhöhung
  • Speichern des überschüssigen PV-Stroms und Verbrauch zu einem späteren Zeitpunkt
  • „Time of Use“-Funktion (Hochtarife/Niedrigtarife)
  • Laden des Speichers zu Zeitpunkten von niedrigen Strompreisen
  • Nutzung der gespeicherten Energie, wenn Strom vom Versorger sehr teuer ist

 

Die Komplettlösung

Noch einen Schritt weiter geht die W&Kreisel Group mit den schlüsselfertigen Speichersystemen seiner Produktmarke neoom®. Der Energiespeicher neoom BLOKK bietet zusätzlich zu den klassischen Anwendungen die Möglichkeit zum aktiven Lademanagement von E-Ladesäulen, bei Stromausfall weiterhin Energie zu liefern und verschiedene Speicher und Standorte zu virtualisieren und dadurch am Regelenergiemarkt teilzunehmen. Auch die Optimierung von Eigenstrom, Spitzenstrom und das Bereitstellen von Blindleistung gehört zum Leistungsspektrum. Durch das modulare Konzept ist BLOKK ideal für den gewerblichen Bereich bis hin in den Megawatt Bereich geeignet. Besonders anwenderfreundlich wird die Komplettlösung durch das intuitive und selbstlernende Energiemanagement das in jedem System kostenfrei implementiert ist.

Die Vorteile auf einen Blick:

Zusätzlich zu den oben genannten Vorteilen bieten neeom® BLOKK Speicher außerdem:

  • Batterietechnologie ohne Kobalt, es wird also auf Konfliktmineralien verzichtet
  • Schlüsselfertig und modular erweiterbar
  • Alle Erzeugungsanlagen anschließbar
  • Notstromfähigkeit und Inselnetzfähigkeit sind Standard
  • Selbstlernendes Energiemanagement
  • Offene Softwareplattform zur Virtualisierung beliebig vieler Anlagen und Standorte.
  • Keine Programmierung und Softwarekonfiguration notwendig

Wer mehr über die neeom® BLOKK Speicher erfahren möchte kann sich hier zu unserem Webinar am 25.06.2019 anmelden.

11.06.2019 10:18
von Justin Gann

Zurück