KRANNICH SOLAR BLOG

global solar distribution
Verstärkung im Vertriebs-Team

Verstärkung im Vertriebs-Team

Unser Vertriebs-Team wächst stetig weiter, um Euch deutschlandweit die bestmögliche Beratung bieten zu können. Diese neuen Kollegen stellen wir Euch in diesem Beitrag vor.

Alexander: Area Sales Representative für die Postleitzahlgebiete 84, 90-98

Ich habe am 15. Juni 21 in München im Vertriebsinnendienst als Area Sales Representative angefangen. Die teils digitale Einarbeitung inkl. Schulungungsvideos war sehr gut und abwechslungsreich. Aber die Praktische Arbeit finde ich noch besser.

Ich war bereits erfolgreich in der PV Branche tätig, allerdings im B to C Bereich. Der Großhandel ist daher neu für mich.

Die Vertriebsleitung und meine Kollegen sind aber immer unterstützend für mich da und für Nachfragen offen. Die Zusammenarbeit mit meinem neuen Team macht Spaß und ich freue mich auf die gemeinsamen Herausforderungen und weitere neue Aufgaben.

Ich betreue die Postleitzahlgebiete 84, 90-98, gemeinsam mit Jana Kämpf im Innendienst und Kathrin Böckl im Außendienst.

Luis: Area Sales Representative für die Postleitzahlgebiete 80, 81, 85, 86, 88, 89

Auch ich bin seit dem 15. Juni 21 bei Krannich im Vertriebsinnendienst tätig und betreue seitdem zusammen mit Stefan Kreuzinger im Innen- und Stefan Halle im Außendienst die südlichsten Krannich-Kunden Deutschlands.

In den ersten Wochen erlebte ich bislang einen guten Mix aus Theorie und Praxis, was einen sehr abwechslungsreichen, motivierenden Arbeitsalltag mit sich bringt, bei dem man jeden Tag etwas Neues dazu lernt.

Es ist sehr interessant und spannend an die neue Position herangeführt zu werden und man merkt, dass Einiges Konzeption und Mühe hinter dem Einarbeitungsplan steckt.

Was mir bei Krannich seit dem ersten Tag besonders aufgefallen ist, ist die Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit der Kollegen im gesamten Unternehmen. Dadurch hat man immer einen Ansprechpartner für jegliche Fragen und Problemstellungen.

Vor Krannich war ich bereits im Vertriebsinnendienst in der Werkzeugbranche tätig, was mir in alltäglichen Situationen oftmals weiterhilft.

Für mich stand die persönliche und berufliche Weiterentwicklung immer im Fokus meines Werdegangs. Deshalb kann ich bereits nach dieser kurzen Zeit im Unternehmen sagen, dass Krannich dafür genau die richtige Entscheidung war.

Es lässt sich leider nicht verhindern, dass auch mal Fehler passieren. Jedoch aus diesen zu lernen und sich stetig zu verbessern ist worauf es ankommt. Diese Philosophie wurde mir hier seit Tag 1 von jedem Mitarbeiter vorgelebt und bestätigt.

Generell hat man als Mitarbeiter viele Freiheiten und Eigenverantwortung, genießt aber auch ein sehr hohes Maß an Vertrauen, was einen motiviert dies in gleicher Form mit guten Leistungen, Erfolg im Team und in der Betreuung der Kunden zurückzugeben.

Matthias: Business Development Manager

Ich habe am 01. Mai 2021 als Business Development Manager begonnen. Diese Stelle gab es vorher so noch gar nicht. Sie wurde dazu geschaffen das Headquarter in Hausen und die angedockten, internationalen Niederlassungen besser miteinander zu verbinden. In meiner Position arbeite ich sehr eng mit Jan Brunner (CSO) zusammen.

Was mir hier gleich aufgefallen ist und mir sofort gefallen hat, war die große Herzlichkeit, die einem entgegengebracht wurde und der stets spürbare Teamgedanke. Das hat mich wirklich beeindruckt.

Meine Einarbeitung war sehr vielfältig und umfangreich, trotzdem hat sie mir großen Spaß gemacht.

Die ersten Wochen durfte ich direkt vor Ort in unserem Firmensitz in München und auch in unserer österreichischen Niederlassung in Wels verbringen, um dort im direkten Austausch die Kollegen kennenzulernen. Auch mit der Firma Walz durfte ich eine Woche auf Montage begleiten. Es war sehr lehrreich selbst direkt vor Ort mal eine Solaranlage zu montieren!

Nach diesen ersten Monaten kann ich bereits sagen, dass es mir bei Krannich insgesamt außerordentlich gut gefällt.

Patrick: Area Sales Representative für die Postleitzahlgebiete 72,77,78,79

Ich bin seit dem 1. Juni 2021 bei Krannich und verstärke dort das Team im Süden Baden-Württembergs.

Nach dem Schritt raus aus der Automobilbranche in die Krannich-Welt, war die neue Herausforderung natürlich erstmal sehr ungewohnt und anfangs keineswegs ein Kinderspiel. Nach und nach kam aber die Routine und ich sammelte erste Erfahrungen, die mich schnell voranbrachten.

Während der Einarbeitungszeit standen erst mal viele Lehr- und Lernvideos auf der Tagesordnung. Durch etwas Fleiß, Engagement und Willen war ich nach den ersten Wochen schon direkt in „meinem Vertriebs-Gebiet“ tätig.

Das gesamte Vertriebs-Team ist sehr hilfsbereit und schlägt einem keine Frage aus. Egal ob technisch, organisatorisch oder auch mal das eine oder andere Private, um sich besser kennen zu lernen.
„Ich hab‘ jetzt keine Zeit für dich“ – gibt es nicht!

Gleich zu Beginn meiner Einarbeitung, verließ der zuständiger Außendienstmitarbeiter unser Team. Kurzzeitig fühlte ich mich etwas verloren. Die einzige Säule, an die ich mich klammern konnte, war plötzlich weg. Und jetzt?

Dank zahlreicher netter Kolleginnen und Kollegen, die mir zur Seite standen und weiterhalfen, stehe ich meinen Kunden mittlerweile nun schon als vollwertiger Ansprechpartner zu Verfügung!

Da „mein Team“ bald auch wieder erweitert wird, freue ich mich schon wieder auf die Zusammenarbeit mit dem oder der neuen, zukünftigen Mitarbeiter/in.

Abschließend kann ich sagen, dass Ich meiner Zukunft bei Krannich sehr positiv entgegenblicke und mich auf die weiteren Herausforderungen freue, die man stetig immer besser bewältigen kann als noch zu Beginn! Ein Schritt nach dem anderen.

Tim: Junior Sales Representative

Im Vertrieb habe ich bereits am 01. April 2021 angefangen. Eingestellt wurde ich als Junior Sales Representative und ich bin ein sogenannter Springer.

Das bedeutet, dass ich die anderen Area Sales Representative Kollegen in den verschiedenen Regionen unterstütze und somit durch alle Gebiete Deutschlands „springe“.

Die Einarbeitung ist immer noch in vollem Gange und sehr informativ. Ich lerne sehr viel sowohl durch die Kollegen als auch durch digitale Schulungsvideos.

Jeden Tag bekomme ich neue Aufgaben dazu und somit auch neue Herausforderungen, die ich gerne annehme und bewältige.

Kurz um ist es ein super Team, in dem ich mich sehr wohl fühle und mir die Arbeit viel Spaß macht. Ich erfreue mich stets neues zu lernen und mit meinen Aufgaben zu wachsen.

Vincenzo: Junior Inside Sales

Seit 01. Juni 2021 bin auch ich Teil des Vertriebsinnendienst, als Junior Inside Sales Mitarbeiter.

Ich betreue kein festes Gebiet, sondern bin, wie Tim auch als Springer überall dort tätig, wo ich gerade gebraucht werde.

Meine Einarbeitung fand vor Ort in unserem Firmensitz in Hausen statt und bestand teilweise aus der direkten Einarbeitung durch die Kollegen, als auch aus den Schulungsvideos. Ich fühlte mich immer gut aufgehoben und hatte stets einen Ansprechpartner für Fragen.

Ich lerne jeden Tag etwas Neues dazu, das macht mir großen Spaß und meine netten, hilfsbereiten Kollegen tragen ebenfalls dazu bei, dass ich mich jeden Tag weiterentwickeln kann.

02.09.2021 10:30
von Eurem Krannich Team

Zurück