KRANNICH SOLAR BLOG

global solar distribution
Wir stellen vor: Die neuen All Black Hochleistungsmodule mit 370Wp von REC und LG

Wir stellen vor: Die neuen All Black Hochleistungsmodule mit 370Wp von REC und LG

REC Alpha Black Serie

Die neue all black Alpha Serie von REC, nutzt die Technologie der sogenannten Heterojunction. Die dünne Schicht amorphen Siliziums, die bei N-Typ Zellen den monokristallinen Wafer umschließt, führt zu geringeren Leistungsverlusten und erzielt bei schwachen Lichtverhältnissen höhere Erträge, als Standardmodule.

Als Halbzellen-Modul bietet es zusätzlich den Vorteil, dass bei Teilverschattung noch eine Modulhälfte Strom erzeugen kann.

Außerdem sorgen zwei unterstützende Streben auf der Modulrückseite für mehr Stabilität und bieten den Zellen dadurch Schutz vor Beschädigungen durch mechanische Einwirkungen.

Die innovative Multibusbar-Technologie führt dazu, dass die Energie innerhalb des Moduls effizienter transportiert wird. Dabei wertet es gleichzeitig die Optik auf, da die dünnen Busbars sich in die schwarze Oberfläche integrieren.



LG NeON R Prime

Da N-Typ Solarzellen dafür bekannt sind weniger anfällig für metallische Verunreinigung durch Silizium zu sein, sowie gegen den Bor-Sauerstoff-Defekt, als auch den lichtinduzierten Degradationseffekt immun zu sein, verwendet auch LG diese Technologie für seine Prime Serie.

Durch die Verlagerung der Leiterbahnen auf die Modulrückseite (back-contact technology), entsteht eine homogene, schwarze Front, die die Optik der Anlage und des ganzen Hauses aufwertet.



Allgemein betrachtet

Mit Produktgarantien von 20 bis 25 Jahren, liegen beide Hersteller weit über dem Branchendurchschnitt. Außerdem werden beide Produkte mit einem geringen Temperaturkoeffizienten von -0,24%/°C beworben. So verringert sich die Degradation der Module, bei steigenden Temperaturen, deutlich weniger als bei Standardmodulen.

Mit einer Leistungsklasse von 370Wp werden heute lediglich 47 m² Fläche für eine 10kWp Anlage benötigt. Zum Vergleich: vor 10 Jahren lag die Standardleistungsklasse für Hochleistungsmodule noch bei 215Wp und einer benötigten Modulfläche von 74 m².

01.10.2019 10:30
von Justin Gann

Zurück