KRANNICH NEWSFEED

global solar distribution
Speicher-Förderprogramme von Bundesländern und Kommunen

Speicher-Förderprogramme von Bundesländern und Kommunen

Seit Ende 2018 wird die Anschaffung von solaren Batteriespeichern nicht mehr von der Bundesrepublik gefördert. Allerdings gibt es neben dem verbliebenen Förderprogramm 270 der KfW Bank noch viele weitere Speicher-Förderprogramme von einzelnen Bundesländern, Kommunen und sogar Stromanbietern.

Ein aktuelles Beispiel für Fördermaßnahmen auf kommunaler Ebene, liefert die Stadt Düsseldorf. Hier wurden höhere Zuschüsse für ökologische Maßnahmen festgesetzt, wie PV-Magazine berichtete.

Vor Antragsstellung sollte man den aktuellen Stand der Förderung in Erfahrung bringen, da die Fördermittel oftmals sehr begrenzt und dadurch schnell aufgebraucht sind. Wohn- oder Firmensitz des Antragstellers, müssen sich außerdem im jeweiligen Bundesland oder der jeweiligen Gemeinde befinden, dessen Förderprogramm in Anspruch genommen werden will.

Die Installation von Batteriespeichern, darf im Regelfall erst nach Bewilligung des Förderprogramms umgesetzt werden. Welches Förderprogramm in Eurer Region angeboten wird, könnt ihr HIER nachlesen.

24.06.2020 09:30
von Eurem Krannich Team

Zurück